01BildAm Wochenende vom 27.09.2019 bis 29.09.2019 wanderte eine kleinere Gruppe des Eifelverein Simmerath im luxemburgischen Mullerthal. Die Anreise erfolgte am Freitag, den 27.09.2019 mit den privaten PKW´s bis zur Jugendherberge in Echternach. Insgesamt fanden sich 25 Wanderer sehr unterschiedlichen Alters zu dem Wanderwochenende ein. Nach dem Einchecken ging es zu Fuß in die Innenstadt und dort wurde ein gemeinsames Abendessen eingenommen, die anstehenden Wanderrouten besprochen und ein unterhaltsamer Abend verbracht. Am Samstag, den 28.09.2019 fuhr die Gruppe zuerst mit dem Bus bis Moersdorf. Von dort ging es in einer landschaftlich fantastischen Wanderung zurück nach Echternach. Die 23 km lange Tour erwies sich als sehr anspruchsvoll, da durch teilweise einsetzenden Regen der Boden doch sehr rutschig war und einige Höhenmeter zu bewältigen waren. Doch trotzdem haben alle Teilnehmer die Tour und die Landschaft sehr genossen. Nach Rückkehr in die Jugendherberge und einer wohlverdienten Dusche ging es abermals in die Altstadt von Echternach zum gemeinsamen Essen.

Bei anregenden Gesprächen und viel Geklöne endete ein schöner Tag. Der Sonntag, 29.09.2019, begann nach dem Auschecken wieder mit einer Busfahrt. Ab Consdorf ging es dann erneut auf den Mullerthal Trail. Die spektakuläre Landschaft des vorigen Tages wurde um ein vielfaches getoppt. Immer wieder musste die Gruppe stehen bleiben und die Aussichten auf Felsformationen und Wasserfälle genießen. Der Weg führte durch Felsschluchten und verwunschene Waldstücke. Das Wetter war jedoch leider auch an diesem Tag sehr durchwachsen und die Regenjacken mussten wieder angezogen werden. Trotzdem verging die 17 km lange Wanderung wie im Flug und um ca. 17:00 Uhr wurde die Heimfahrt nach Simmerath angetreten. Der Abschluss fand wie immer im Eifelhaus in Einruhr mit einem geselligen Abend statt.