Grußwort zum Wanderplan 2020

Liebe Mitglieder und Freunde der Ortsgruppe Simmerath des Eifelvereins,

es ist uns eine große Freude, euch den Wanderplan 2020 vorzustellen. Wieder einmal ist es unserer Wanderwartin Resi Braun - in Zusammenarbeit mit unseren Wanderführer/innen und unserem designierten Familienwart - gelungen, eine Vielzahl interessanter und schöner Wanderungen, Radwanderungen und weiterer Veranstaltungen zusammenzustellen und in gekonnter Weise eine übersichtliche und ansehnliche Broschüre zu gestalten. Herzlichen Dank an Resi und ihre Mitstreiter.

Wir bedanken uns auch bei allen inserierenden Firmen, die durch ihre Annoncen den Druck unseres Wanderplanes finanziert haben.

Im vergangenen Jahr hat sich in unserem Wanderverein eine ganze Menge getan und die Mitglieder des Vorstandes hatten alle Hände voll zu tun, die sich ergebenden Aufgaben und Arbeiten verantwortungsbewusst zu bewältigen. Wir werden darüber im Rahmen unserer nächsten Mitgliederversammlung (am Freitag, den 6. März 2020) ausführlich informieren.

Über zwei besonders erfreuliche Entwicklung möchten wir jedoch an dieser Stelle kurz berichten:

Sicher erinnert ihr euch daran, dass wir in unserem Grußwort zum Wanderplan 2019 (zum wiederholten Male) auf den misslichen Zustand hingewiesen hatten, dass wir unsere Kinder-, Jugend- und Familienarbeit seit Jahren nur noch in sehr bescheidener Form betreiben konnten. Es wollte uns nicht gelingen, eine geeignete Persönlichkeit für diesen wichtigen Aufgabenbereich zu finden. Wir wiesen in diesem Zusammenhang auch darauf hin, dass dieser Umstand schon sichtbare Folgen auf die Altersstruktur unseres Vereins erkennbar werden ließ.

Hierzu nun die hocherfreuliche Mitteilung, dass wir mit Ralf Krings einen hervorragend geeigneten und hoch engagierten jungen Mann (und Familienvater) gefunden haben, der in den wenigen Monaten seit seiner Mitgliedschaft in unserem Verein (als designierter Kinder-, Jugend- und Familienwart) schon Unglaubliches geleistet hat. Schaut mal auf unsere Homepage. Dort berichtet er regelmäßig über die tollen, von ihm vorbereiteten und durchgeführten Wanderungen und anderen Aktivitäten. Er begeistert die von ihm angesprochenen Familien mit seinen Aktivitäten so sehr, dass wir seit Juni 2019 einen regelrechte Mitgliederboom (in Form von Neuanmeldungen neuer, junger Wanderfreunde) verzeichnen können, wie wir ihn noch nie erlebt haben. (37 Neumitglieder alleine im Familienbereich).

Lieber Ralf, wir sind absolut sicher, dass du bei der kommenden Mitgliederversammlung mit höchstmöglicher Zustimmung auch offiziell zum Kinder-, Jugend- und Familienwart gewählt wirst.

Apropos Homepage: Mit Walter Schreiber haben wir einen neuen Webmaster gewinnen können. Mit großem Fleiß und viel Geschick gestaltet er unsere Internetseite (www.eifelverein-simmerath.de) und aktualisiert sie ständig zeitnah. Wer diese Seite regelmäßig besucht, ist bestens über unseren Verein und alles, was sich bei uns tut, informiert.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Andrea Pesch bedanken, die bisher die Arbeit der Webmasterin (in Doppelfunktion) als Medienwartin bewältigt hat. Sie hat (quasi als Pionierin) wichtige Aufbauarbeit geleistet und die erste Homepage unserer Ortgruppe entwickelt, gestaltet und gepflegt. Tausend Dank!!!

Abschließend möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei allen bedanken, die (ob als Wanderwartin, Wanderführer/innen, Wegewart, Hüttenwartinnen, Geschäftsführerin, Schriftführerin, Medienwartin oder in anderer Funktion) zuverlässig und tatkräftig dazu beigetragen haben, dass unser Verein funktioniert und sich erfolgreich weiterentwickelt.

 Es grüßen euch herzlich

Susanna Schedler                                 Gunther Neef